Neues aus unserem Unternehmen

zurück zur Übersicht

maierGROUP Sensorik

Berry Aschersleben – Innovative Sensorik für ein innovatives Unternehmen

Berry Global ist ein weltweit führender Hersteller und Vermarkter von Kunststoffverpackungsprodukten mit weltweit mehr als 290 Standorten und mehr als 48.000 Mitarbeitern.

Am Standort Aschersleben werden an 3 Extrusionslinien und 6 Druckmaschinen mit rund 330 Mitarbeitern Produkte für den Hygienebereich hergestellt und bedruckt.
Die Berry Group hat sich als sehr innovatives Unternehmen zum Ziel gesetzt, die Industrie 4.0 voranzutreiben und dafür sogar ein eigenes Team auf europäischer Ebene gebildet.
Ein aktiver Feldtest, der neu entwickelten Sensorik für die Drehdurchführungen der maierGroup, bot sich hier geradezu an.

Andreas Künne – SCADA/PLC System Integration Leader am Standort Aschersleben
„Wir produzieren 24/7 – 365 Tage im Jahr mit einigen Ausnahmen (geplante Wartungen etc.) – jeder Ausfall der Maschine wirkt sich auf das Geschäftsergebnis aus, so dass Ausfälle frühzeitig erkannt werden müssen, um bei geplanten Wartungsaktivitäten vorbeugend tätig werden zu können.
Die Prozesswerte wie Druck, Temperatur und Durchfluss können bei Qualitätsproblemen helfen, das Problem einzugrenzen und frühzeitig aufzeigen, wenn Prozessparameter sich nicht in den vorgegebenen Grenzen bewegen. Zudem hilft die Verschleißmessung an der Gleitringdichtung und die Leckageüberwachung einen bevorstehenden Ausfall der Drehdurchführung frühzeitig anzuzeigen“.

Für den Pilotbetrieb wurde eine Anlage gewählt, an der atmungsaktive PE-Folie produziert wird. Diese findet überwiegend Verwendung für die Produktion von Windeln.
Ein Kalander, der an mehreren Walzen mit baugleichen Drehdurchführungen der maierGroup ausgestattet ist, dient dazu, dass das Material künstlich altert.

 

Nachfolgendes Schaubild verdeutlicht die möglichen Sensoren und Übertragungswege.

Sensorik LinkC

 

Die Drehdurchführung vom Typ DXSR 280 K wurde in diesem Fall mit Druck- und Temperatursensor (Sense P/T), Verschleißsensor (Sense W) und Leckagesensor (Sense L) ausgestattet.
Um die Daten in ein Digitalsignal zu konvertieren, wird unser patentierter „Link C“ verwendet.
Die Daten werden dann über den IO-Key in eine Cloud-Datenbank übermittelt und auf einem Dashboard übersichtlich in Echtzeit dargestellt. Alternativ ist eine direkte Übertragung an die Maschinensteuerung möglich.

Berry    Plastic packaging and protective solutions – Berry Global