Reparaturen bei Maier

Regeln für Reparaturen

Grundsätzlich können alle Drehdurchführungen der Firma Maier repariert werden. Dies ist allerdings nicht bei allen Baureihen bzw. Nennweiten wirtschaftlich. Deshalb behalten wir uns vor nachfolgend aufgelisteten Produkte nicht zu reparieren:

• KL, KLT,KT,KS, Wörner-Verteiler
• Drehdurchführungen aller Baureihen, die laut Typenschild älter als 15 Jahre sind
• Drehdurchführungen Baureihe DX & DP < DN32
• Drehdurchführungen andere Baureihen < DN 25 (Sofern diese nicht ATEX, MP, KE/KEW, oder Sonderkonstruktionen sind.)

Drehdurchführungen die in einen oder mehrere der oben genannten Bereiche fallen werden nicht demontiert. Nach Eintreffen der Drehdurchführung erstellt Ihnen unser Service-Team ein individuelles Angebot über eine neue Drehdurchführung.

Reparaturarten

Standardreparatur
Austausch aller Ersatz- und Verschleißteile (E/V-Teile) zum festgelegten oder vereinbarten Reparaturfestpreis. Ein Kostenvoranschlag vorab erfolgt nicht. Die Reparatur wird ohne Berichterstellung durchgeführt.

Reparatur mit Kostenvoranschlag
Reparatur mit vorherigem Kostenvoranschlag zur Freigabe.

Reparatur mit Reparaturbericht
Reparatur mit Reparaturbericht (Schadensbild und Zustand der Einzelteile).

Eil-Reparaturen
Eil-Reparatur binnen 12/24 Stunden mit Zuschlag ohne Reparaturbericht oder Kostenvoranschlag.
Hinweis: Eine Eilreparatur kann nur mit vorheriger Abstimmung erfolgen.