Dafür stehen wir

Florian Maier Geschäftsführender Gesellschafter

Andreas Greiner Geschäftsführer

Als innovatives fast 100-jähriges Familienunternehmen mit ca. 160 Mitarbeitern am Standort Heidenheim, bieten wir global die besten Produkte und Serviceleistungen im Bereich der Drehdurchführungen an.

Lösungsorientiertes Denken und Handeln nach ethischen Werten ist der Grundstein unseres Erfolges. Wir setzen Maßstäbe für hervorragende Qualität. Mit diesem Anspruch wollen wir nachhaltig profitabel wachsen und unsere Technologie-Führerschaft weiter ausbauen.

Kompetent – in jeder Hinsicht

Qualität
Qualität ist die Grundlage für unseren langfristigen Erfolg. Dieser beginnt bei der Verwendung hochwertiger Materialien von zertifizierten und auditierten Lieferanten. Die Weiterverarbeitung durch moderne Bearbeitungszentren und Montagelinien bis hin zur Verpackung machen den hohen Qualitätsstandard unserer Maier Drehdurchführungen aus.
Weltweiter Service
Das Maier Service Team steht unseren Kunden jederzeit auf Anfrage vor Ort zur Verfügung, um die Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit Ihrer Maschine zu sichern. Gerne unterstützen wir unsere Kunden auch bei Fragen zum Thema Modernisierung.
Zuverlässigkeit
Auf unsere Produkte und Mitarbeiter können unsere Kunden vertrauen. Hierfür steht unser Qualitätsanspruch an unsere Produkte und uns selbst.
Zertifizierung
Auf unsere Produkte können sich unsere Kunden voll und ganz verlassen - denn alle Drehdurchführungen entsprechen in Design und Herstellung der europäischen Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU. Wir sind anerkannter Hersteller nach AD2000-HP0 und EN ISO 3834.
ATEX
Dies sind EU-Richtlinien für den mechanischen Explosionsschutz. Unsere gekennzeichneten Drehdurchführungen der Baureihen DP, DX, DQ und H sind für die europäische Explosionsschutzrichtlinie 2014/34/EU der Kategorie 2G in den Temperaturklassen T2, T3 und T4 zugelassen. Sonder-Drehdurchführungen liefern wir auf Anfrage in der geforderten ATEX Spezifikation.

Über 90 Jahre Erfahrung zu Ihrem Vorteil

1925

1925

Die Brüder Christian und Friedrich Maier gründen das Unternehmen als Gießerei. Unter anderem für die Herstellung von Gussteilen für die Elektro- und Textilindustrie.

1936

1936

Umzug in das Werk Würzburger Straße.

1944 – 1948

1944 – 1948

Herstellung von zahntechnischen Apparaten für den Dentalbedarf.

1950

1950

Erich Maier tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Die bisherige Fabrik wird durch eine Maschinenbauhalle mit angeschlossener Dreherei erweitert.

1956

1956

Erstes Patent für Drehdurchführungen, der so genannten Stopfbuchse.

1971

1971

Start des internationalen Geschäfts, Teilnahme an der ITMA Paris (Internationale Textilmaschinen-Ausstellung).

1981

1981

Erich Maier (jun.) wird geschäftsführender Gesellschafter.

1997

1997

Gründung der ersten eigenen 100%-Tochtergesellschaft Maier Italia, nördlich von Mailand in Gerenzano, Saronno.

2000

2000

Gründung von Maier America LLC, Atlanta/Norcross, Georgia.

2012

2012

Gründung von Maier Kunshan (Shanghai) mit eigener Montage und eigenem Service für China und Südostasien.

2015

2015

Die vierte Generation mit Florian Maier ist an Bord. Erich Maier tritt Ende 2015 als Geschäftsführer aus und in den Verwaltungsrat ein.

2016

2016

Andreas Greiner und Florian Maier sind Geschäftsführer.