Datenschutz

1. Datenschutz allgemein

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.
Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Bitte entnehmen Sie ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz unserer im nachfolgenden aufgeführten Datenschutzerklärung.

Ändert sich das Internet-Verfahren oder entwickelt sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiter, wird diese Datenschutzerklärung aktualisiert.

Verantwortlich für diese Website

Christian Maier GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 67 -69
Postfach 1609
D 89506 Heidenheim
Tel. +49 7321 317-0
Fax +49 7321 317-129
E-Mail: info@maier-heidenheim.de

Datenerfassung auf unserer Website

Die Datenverarbeitung dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Bitte entnehmen Sie dessen Kontaktdaten dem Impressum der Website.

Erhoben werden Ihre Daten durch Mitteilung Ihrerseits. Das bedeutet, dass es sich hierbei beispielsweise um Daten handelt, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Hierbei handelt es sich vor allem um technische Daten, wie zum Beispiel dem verwendeten Internetbrowser, dem Betriebssystem oder der Uhrzeit des Seitenaufrufs.
Ein Teil der Daten wird erhoben um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft. Zudem erhalten Sie auch Auskunft über die Empfänger, an die Daten (sofern zutreffend) weitergegeben werden und den Zweck der Datenverarbeitung. Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung falscher Daten sowie auf Löschung nicht mehr benötigter personenbezogener Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. In diesen Fällen steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Sperrung) zu.
Bei weiteren Fragen hierzu oder zum Thema Datenschutz allgemein können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerderecht bei zuständiger Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten weltweit sowie deren Kontaktdaten können dem nachfolgenden Link entnommen werden: Beschwerde bei Datenschutzbehörden

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Öffnen unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das passiert vor allem durch Verwendung von Cookies und Analyseprogrammen. Die Analyseprogramme werten Ihr Verhalten in der Regel anonym aus, was bedeutet, dass Ihr Surf-Verhalten nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden kann. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung dieser Tools verhindern. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in der nachfolgenden Datenschutzerklärung.

2. Pflichtinformationen

Datenschutz

Wir, die Christian Maier GmbH & Co. KG, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns daher an geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz. Die nachfolgenden Punkte geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Daten wir zu diesem Zweck verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen.

Sofern innerhalb der Homepage die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Mit der Preisgabe der Daten erklärt der Nutzer sein Einverständnis zur internen Verarbeitung und Speicherung der Daten beim Herausgeber und/oder seinen Tochtergesellschaften.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle – unser Datenschutzbeauftragter

Herr Joachim Spranz
system informations gesellschaft mbH
Zeppelinstr. 5/2
D-89231 Neu-Ulm

Tel: +49 731 93596-0
E-Mail: datenschutz@sig-ulm.de

Die verantwortliche Stelle in dem Sinne, ist eine natürliche oder juristische Person, welche allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit unentgeltlich ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen. Zudem haben Sie das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, sich oder Dritten aushändigen zu lassen (Datenübertragbarkeit). Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format.

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit ausdrücklicher Einwilligung möglich. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung, beispielsweise in Form einer E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, welche wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

Verschlüsselung der Website

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Adresszeile des Browsers, welche von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Bei aktiver SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung können die Daten, welche Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft. Zudem erhalten Sie auch Auskunft über die Empfänger, an die Daten (sofern zutreffend) weitergegeben werden und den Zweck der Datenverarbeitung. Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung falscher Daten sowie auf Löschung nicht mehr benötigter personenbezogener Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. In diesen Fällen steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Sperrung) zu. Bei weiteren Fragen hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Kontaktdaten, welche im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichtet wurden, dürfen nicht für die Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien genutzt werden. Hiermit behalten sich die Betreiber der Seiten ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen (z.B. durch Spam-E-Mails) vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Damit diese Seite ordnungsgemäß funktioniert, legen wir kleine Dateien, sogenannte Cookies, auf Ihrem Gerät ab. Das ist nichts Unübliches und bei den meisten großen Websites standard.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website auf Ihrem Rechner, Tablet oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie diese besuchen. So kann sich die Seite bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum merken. Somit brauchen Sie nicht, bei jedem weiteren Besuch und Navigieren auf der Seite, die bevorzugten Einstellungen erneut vorzunehmen.

Wie setzen wir Cookies ein?

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies zur Speicherung

  • Ihrer Vorlieben bei der Bildschirmanzeige, z. B. Kontrast und Schriftgröße
  • Ihrer Entscheidung zur (oder gegen die) Nutzung von Cookies auf dieser Website.

Auch eingebettete Videos auf unseren Seiten verwenden Cookies zur Erstellung anonymer Statistiken über die zuvor besuchten Seiten und die ausgewählten Videos.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Das Akzeptieren von Cookies ist zwar für die Nutzung des Portals nicht unbedingt erforderlich, macht das Surfen aber angenehmer. Sie können Cookies blockieren oder löschen – das kann jedoch einige Funktionen dieses Portals beeinträchtigen. Die mithilfe von Cookies erhobenen Informationen werden nicht dazu genutzt Sie zu identifizieren. Die Daten unterliegen vollständig unserer Kontrolle. Zudem dienen Cookies ausschließlich den hier genannten Zwecken.

Kontrolle über Cookies

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Speicherung von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat aufgrund von technischen und statistischen Zwecken ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens. Um unseren Internetauftritt und unsere Angebote weiter zu optimieren werden diese Dateien erstellt. Außerdem behalten wir uns vor diese Daten im Falle eines Systemmissbrauchs zu verwenden, um die Ursache bzw. den Auslöser des Missbrauchst zu ermitteln.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics – Allgemein

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Mehr finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Google Analytics – IP Anonymisierung

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics – Browser Plug-In

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung, der durch die Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Opt-Out Cookies sind Cookies, welche von Websites in Ihren Browser Ordnern erstellt werden um dieselbe Webseite beim Erstellen von weiteren Cookies in der Zukunft zu blockieren. Der Opt-Out Cookie teilt der Website mit, dass sie keine Cookies von Drittfirmen oder andere Cookies in Ihrem Browser installieren soll.

Google Analytics – Widerspruch gegen Datenerfassung

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um einen Teil im Code erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google Analytics – Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Analytics – Demografische Merkmale

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat aufgrund von technischen und statistischen Zwecken ein berechtigtes Interesse an der Analyse der demografischen Merkmale der Seitenbesucher. Durch die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Analytics – Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

5. Plug-Ins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plug-Ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plug-In ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Inhalte in sozialen Medien

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken geteilt werden. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Sie nicht möchten oder ihr Browser Google Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Dadurch kann sich die Anzeige unserer Homepage verändern. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

6. Service App

6.1 Verantwortlicher für diese App und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich

Christian Maier GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 67 -69
Postfach 1609
D 89506 Heidenheim
Tel. +49 7321 317-0
Fax +49 7321 317-129
E-Mail: info@maier-heidenheim.de

Datenschutzbeauftragter

Joachim Spranz
system informations gesellschaft mbH
Zeppelinstr. 5/2
D-89231 Neu-Ulm
Tel: +49 731 93596-0
E-Mail: datenschutz@sig-ulm.de

6.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die mit Hilfe der Service App verarbeiteten Daten dienen der vorbeugenden Wartung unserer Produkte, welche in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden. Die Service App meldet Ihnen anstehende Wartungstätigkeiten und unterstützt Sie bei der Bevorratung von Ersatzteilen.

Des Weiteren können Sie über die Service App Bestellungen bei uns auslösen sowie Reklamationen an uns absenden.

6.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Zur Durchführung des mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen abgeschlossenen Wartungsvertrages werden von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet. Die Rechtsgrundlage bildet Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

6.4 Kategorien von Daten, die verarbeitet werden

6.4.1 Personenbezogene Daten

  • Personendaten: Anrede, Titel, Vorname, Zuname,
  • Kontaktdaten: Firmenname, Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse und vergleichbare Daten.

6.4.2 Pseudonymisierte personenbezogene Daten

  • Anmeldedaten: Benutzername,
  • Spracheinstellung eines Benutzers,
  • bevorzugte Einheiten (z.B. PSI) des Benutzers,
  • Zeitpunkt der Änderung eines Datensatzes und zugehöriger Benutzer,
  • interne Referenz des Benutzers zu einem Produkt,
  • Zeitpunkt und Kommentar beim Wechsel eines Produkts.

6.4.3 Einsatzdaten der verbauten Produkte

  • Typ und Bezeichnung des verbauten Produkts,
  • spezifische Eigenschaften eines Produkts einer Baureihe,
  • Einsatzort des Produkts (Bezeichnung, Bild, Bereich),
  • Einsatzwerte des Produkts (Temperatur, Medium, Druck, Drehzahl),
  • Zeitpunkt und Referenzwerte eines Produkts (Temperatur, Medium, Druck, Drehzahl),
  • Betriebsdaten: Leckage, Verschleiß bei Dichtungen, Drehmoment.

6.5 Kategorien von Empfängern/ Weitergabe an Dritte (externe Stellen)

  • Innerhalb der Christian Maier GmbH & Co. KG erhalten diejenigen Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und c DS-GVO).
  • Sofern wir Leistungen externer Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister) in Anspruch nehmen, kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten an diese kommen. Die Vertragsverhältnisse mit diesen externen Dienstleistern werden nach den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen geregelt, die übermittelten Daten dürfen von dem Empfänger ausschließlich zu dem vertraglich vereinbarten Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden (Art. 28 DS-GVO).
  • Generell werden die oben aufgeführten Daten nicht an Dritte weitergegeben.
  • Eine Datenübermittlung in Drittländer (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.

6.6 Aufbewahrungsdauer – Löschfristen

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald uns von Ihrem Unternehmen ein neuer Ansprechpartner für die Nutzung unserer Service App mitgeteilt wird oder der Wartungsvertrag gekündigt wird.

6.7 Ihre Rechte

6.7.1 Recht auf Auskunft

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, Empfänger, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DS-GVO).

6.7.2 Recht auf Berichtigung

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 16 DS-GVO).

6.7.3 Recht auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern sich für uns aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt (Art. 17 DS-GVO).

6.7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Außerdem steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) der Sie betreffenden Daten zu (Art. 18 DS-GVO).

6.7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Zudem haben Sie das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, sich oder Dritten aushändigen zu lassen (Datenübertragbarkeit)
(Art. 20 DS-GVO). Die Bereitstellung erfolgt in einem gängigen, maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

6.7.6 Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung

Eine uns erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit unentgeltlich ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage (siehe Kapitel „Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung“).

6.7.7 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen gesetzliche Vorgaben verstößt, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DS-GVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

6.8 Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, können Sie der Verarbeitung jederzeit für die Zukunft widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DS-GVO). Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Außerdem können Sie jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und dem damit verbundenen Profiling (Datenanalyse) widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DS-GVO). Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

6.9 Mögliche Quellen der personenbezogenen Daten

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt bei Ihnen erheben, bedienen wir uns öffentlich zugänglicher Quellen, Informationsdatenbanken oder Auskunfteien

6.10 Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die wir zur entsprechenden Anbahnung, Durchführung oder Beendigung dieser Beziehung benötigen oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne die Bereitstellung dieser Daten müssen wir gegebenenfalls den Abschluss eines Vertrages ablehnen bzw. können einen bestehenden Vertag nicht mehr durchführen oder müssen eine Geschäftsbeziehung sogar beenden.

6.11 Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Die Christian Maier GmbH & Co. KG setzt bei dieser Service App keine automatisierten Bewertungssysteme ein.

6.12 Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff Dritter, Manipulation sowie teilweisem oder vollständigem Verlust bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung oder sonstigen neuen Erkenntnissen fortlaufend angepasst.

6.13 Daten, die durch die Browser-/ Internet-Technologie übermittelt werden

Wenn Sie unsere Service App herunterladen, werden Sie an den Apple App Store weitergeleitet. Dies ist ein Angebot, das durch Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA bereitgestellt wird. Somit erhält Apple Inc. die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen und ist der Verantwortliche für diese Daten gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO:

  • Internet-Protokoll (IP)-Adresse des benutzten Rechners,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Webseite, die Sie besuchen,
  • Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
  • Browsertyp, -version und -sprache,
  • verwendetes Betriebssystem.

6.14 Daten, die durch die App-Technologie übermittelt werden

Durch die Nutzung unserer Service App werden an den von uns beauftragten Dienstleister die folgenden Informationen (Login-Historie) übermittelt:

  • Zeitpunkt der Anmeldung eines Benutzers,
  • Fehlermeldungen,
  • verwendeter Browser,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Auflösung des Gerätes beim Anmelden.

Dieser Dienstleister ist nicht der Verantwortliche im Sinne der DS-GVO; Verantwortlicher sind wir, die Christian Maier GmbH & Co. KG.

Diese pseudonymisierten Daten werden in einer Protokolldatei des Servers, sogenanntes Server-Logfile, zu technischen und statistischen Zwecken gespeichert und durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der App,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer App,
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität,
  • im Falle eines Systemmissbrauchs zur Ermittlung der Ursache und des Auslösers des Missbrauchs.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. Die zuvor genannten Daten werden getrennt gespeichert: Eine Zusammenführung dieser Daten mit eventuell von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten wird nicht vorgenommen; somit sind keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person möglich.

6.15 Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben oder durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten kann es erforderlich sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit von unseren Internetseiten aus abgerufen werden.

7. Videoüberwachung

Der nachfolgende Teil dieser Datenschutzerklärung bezieht sich auf die von der Christian Maier GmbH & Co. KG betriebene Videoüberwachung auf dem Betriebsgelände.

7.1 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher

Christian Maier GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 67 -69
Postfach 1609
D 89506 Heidenheim
Tel. +49 7321 317-0
Fax +49 7321 317-129
E-Mail: info@maier-heidenheim.de

Datenschutzbeauftragter

Joachim Spranz
system informations gesellschaft mbH
Zeppelinstr. 5/2
D-89231 Neu-Ulm
Tel: +49 731 93596-0
E-Mail: datenschutz@sig-ulm.de

7.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Videoüberwachung der Zutrittsbereiche zum Firmengelände erfolgt für die Zwecke der

  • Zutrittskontrolle zum Firmengelände,
  • Verhinderung von Straftaten,
  • Beweissicherung bei Straftaten zur Geltendmachung zivilrechtlicher Schadensersatzansprüche.

7.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO in Verbindung mit § 4 Abs. 1 Nr. 2 BDSG, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.
Die berechtigten Interessen der Christian Maier GmbH & Co. KG liegen in der

  • Wahrnehmung des Hausrechts sowie in der
  • Wahrnehmung berechtigter Interessen, die sich aus den vorgenannten Zwecken ergeben.

7.4 Kategorien von Daten, die verarbeitet werden

Es werden von allen Personen, welche sich im Aufnahmebereich der Videokameras aufhalten, Echtzeitbilder auf Monitore übertragen oder Videosequenzen gespeichert. Dabei wird das Gesicht wie auch die Tätigkeit mit Ort, Datum und Uhrzeit aufgenommen (verarbeitet).

7.5 Kategorien von Empfängern/ Weitergabe an Dritte (externe Stellen)

Innerhalb der Christian Maier GmbH & Co. KG können nur Mitarbeiter bestimmter Bereiche zum Zwecke der Zutrittskontrolle die Echtzeitbilder auf einem Monitor betrachten.
Des Weiteren besteht für ausgewählte Mitarbeiter die Möglichkeit, bei Bedarf Zugriffe auf die gespeicherten Videosequenzen zu nutzen. Zur Verfolgung von Straftaten werden die Videosequenzen an die Strafverfolgungsbehörde weitergegeben. Ansonsten werden die oben aufgeführten Daten nicht an Dritte weitergegeben. Eine Datenübermittlung in Drittländer (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.

7.6 Aufbewahrungsdauer – Löschfristen

Die gespeicherten Videosequenzen werden automatisch fünf Tage nach der Aufzeichnung gelöscht.

7.7 Ihre Rechte

7.7.1 Recht auf Auskunft

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, Empfänger, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DS-GVO).

7.7.2 Recht auf Berichtigung

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 16 DS-GVO).

7.7.3 Recht auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Art. 17 DS-GVO).

7.7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Außerdem steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu, z.B. für die Dauer der Prüfung Ihres Widerspruchs durch den Verantwortlichen (Art. 18 DS-GVO).

7.7.5 Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DS-GVO).

7.7.6 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen gesetzliche Vorgaben verstößt, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DS-GVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

7.8 Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten. Auch sind die Daten nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich.

7.9 Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Die Christian Maier GmbH & Co. KG setzt bei der Videoüberwachung keine automatisierten Bewertungssysteme ein.

7.10 Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff Dritter, Manipulation sowie teilweisem oder vollständigem Verlust bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung oder sonstigen neuen Erkenntnissen fortlaufend angepasst.

7.11 Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es erforderlich sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit von unseren Internetseiten aus abgerufen werden.

Stand: Juli 2019

Datenschutzhinweise zur Website, App & Videoüberwachung Christian Maier GmbH & Co. KG
Datenschutzhinweise Christian Maier GmbH & Co. KG
Vollständiges Informationsblatt zur Videoüberwachung auf dem Betriebsgelände der Christian Maier GmbH & Co. KG