Neues aus unserem Unternehmen

zurück zur Übersicht

Auszubildenden und Studierenden der maierGROUP haben es geschafft!

maierGROUP Ausbildung und Studium

Lossprechung unserer Auszubildenden und Studierenden

Wir gratulieren.

Nach drei Jahren endlich über die Ziellinie: Unsere Auszubildenden und Studierenden haben ihre Ausbildung / Studium geschafft!

Wir gratulieren unseren diesjährigen Prüflingen: Mikail Kirikkayis – Studium Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Industrielle Automatisierung, Lisa Wannenwetsch – Ausbildung als Technische Produktdesignerin, Jonas Hämmerle – Studium Maschinenbau Fachrichtung Konstruktion und Entwicklung, Marco Ruoff – Ausbildung als Industriemechaniker

Viel Spannendes ist in dieser Zeit passiert, die viel zu bieten hatte, dennoch sicher auch sehr anspruchsvoll war.

In der Lehrwerkstatt, in der Montage, in der Konstruktion, im Einkauf oder im Verkauf – als Auszubildende/Auszubildender oder duale Studentin/dualer Student bist du mittendrin, statt nur dabei. Du lernst vom ersten Moment an in der Praxis und im realen Arbeitsleben, anstatt über Büchern zu hocken. Hier zählt was du geschafft hast, die Kunden, mit denen du in Kontakt stehst und die Dinge, die du montierst, konstruierst, reparierst und produzierst. Im Betrieb lernst du alles, was du für deinen Beruf wissen musst und kannst Tag für Tag mehr Verantwortung übernehmen. Weitere Grundsteine sind unter anderem die Abteilungen IT, Personal und Lagerlogistik. So werden unsere Azubis und Studierenden zu unseren zukünftigen Profis mit einem allumfassenden Wissen aus einem Traditionshaus und Hightech Betrieb.

Wie war die Zeit für unsere ehemaligen Auszubildenden und Studierenden?

Mikail Kirikkayis – Studium Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Industrielle Automatisierung:

„Bei der maierGROUP wird man unterstützt und von Anfang an als Mitarbeiter wertgeschätzt. Ich hatte die Chance, früh Verantwortung zu übernehmen, wodurch ich mich fachlich, aber auch persönlich, weiterentwickeln konnte. Nach meinem erfolgreich abgeschlossenen Studium, begleitet mich die maierGROUP auf meinem Weg zum Master of Science als dualer Partner.“

Lisa Wannenwetsch – Ausbildung als Technische Produktdesignerin:

„Besonders gefällt mir das gute Betriebsklima in der Firma. Wenn man Hilfe braucht, ist immer jemand zur Stelle. Wir Azubis wurden in die tägliche Arbeit von Anfang an integriert. Es wurde sich für uns viel Zeit genommen und alles wurde ausführlich erklärt. Ich durfte in meiner Ausbildung an großen Projekten mitarbeiten und dabei meine Arbeit eigenständig erledigen.“

Jonas Hämmerle – Studium Maschinenbau Fachrichtung Konstruktion und Entwicklung:

„Das duale Studium bei der maierGROUP wird sehr ernst genommen. Durch die vielfältigen und interessanten Aufgaben konnte ich meine Methoden-, Sozial- und Fachkompetenz enorm steigern. Schon zu Beginn bekommt man Verantwortung für spannende Projekte übertragen – und dies ist nur ein Schritt von vielen, den die maierGROUP unternimmt, um einen bestmöglich auf das Berufsleben vorzubereiten.“

Marco Ruoff – Ausbildung als Industriemechaniker:

„Das Besondere an der Ausbildung bei der maierGROUP ist, dass man direkt nach der Grundausbildung Metall produktiv in der Firma mitarbeiten darf. Dies gibt einem von Anfang an das Gefühl dazu zu gehören, da man nicht erstmal 3 Jahre lang nur Übungsteile fertigt und montiert, die dann hinterher weggeworfen werden.“

Außerdem bekommt man vom ersten Tag an Vertrauen, da einem trotz der produktiven Arbeit nicht ständig auf die Finger geschaut wird, sondern man gewisse Freiheiten hat und die Möglichkeit bekommt, den Weg zum Ziel selbst zu finden.“

maierGROUP Ausbildung Studium
von links nach rechts: Andreas Greiner, Lisa Wannenwetsch, Jonas Hämmerle, Marco Ruoff, Florian Maier, es fehlt Mikail Kirikkayis

Wir gratulieren unseren ausgelernten Studenten und Azubis zum erfolgreichen Abschluss und bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung, Einsatzbereitschaft und ihr Engagement. Alle begleiten uns weiter, wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft in den unterschiedlichen Abteilungen.