Neues aus unserem Unternehmen

zurück zur Übersicht

Update von MAIER: Corona-Virus

Montag, 16.03.2020

Die WHO hat nun den Pandemiefall ausgerufen, die Regierungen und Behörden verschärfen bundesweit Restriktionen und Verbote. Das öffentliche Leben wurde auf ein Minimum begrenzt.

Auch wir bei der Firma MAIER nehmen die aktuelle Lage sehr ernst. Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität. Um das Risiko zu minimieren und zu einer Eindämmung des Virus beizutragen, haben wir eine Reihe von Sicherheitsvorkehrungen zur Krankheitsprävention erlassen:

  • Unser Außendienst wird vorerst auf unbestimmte Zeit keine Kundenbesuche mehr tätigen. Ihr Ansprechpartner im Außendienst steht Ihnen natürlich weiterhin telefonisch und per Mail zur Verfügung
  • Ab Montag, den 16. März 2020 empfangen wir keine Kunden, Lieferanten oder externen Dienstleister mehr
  • Mitarbeiter, die von zuhause aus arbeiten können, werden vorerst für die nächsten drei Wochen vom Home-Office aus erreichbar sein
  • Alle geschäftlichen Reisebewegungen sind ab sofort eingestellt
  • Intern wurden alle empfohlenen Vorsorgemaßnahmen getroffen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu zeitversetztem Arbeiten eingeteilt

Über die aktuelle Entwicklung werden wir Sie regelmäßig informieren.

Für unsere Kunden können wir erfreulicherweise Entwarnung geben. Unsere Lieferkette ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht von Engpässen und Ausfällen betroffen. Bisher sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Bord. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass wir weiterhin lieferfähig bleiben

Unsere technische Beratung erreichen Sie weiterhin wie gewohnt telefonisch und per E-Mail zu den üblichen Öffnungszeiten.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.